Wissenswertes über Soziale Medien

Social Media Begriffe kurz erklärt

  • Influencer – Ein Influencer ist ein Social-Media-Nutzer mit einer meist großen Followerschaft, der die Reichweite oder Bekanntschaft eines Produktes oder einer Marke verstärkt, indem er Inhalte auf seinem Kanal veröffentlicht und mit seinen Followern teilt.
  • Blog – Ein Blog ist ein Online-Tagebuch, auf dem der Besitzer (Blogger), verschiedene Inhalte beliebig teilen kann.
  • Hashtag – Hashtags sind Worte oder Wortverbindungen, die am Anfang mit einer Raute (#) gekennzeichnet sind und so als Schlüssel- sowie Suchwörter dienen. Vor allem bei Twitter und Instagram haben sie eine hohe Relevanz, da die Nutzer ihre Beiträge so mit Themen verknüpfen und andere Nutzer diese darüber finden können.
  • Shitstorm – Bündelt sich diese aber im Zusammenhang mit einem bestimmten Ereignis, so spricht man von einem „Shitstorm“. Dieser „Sturm der Entrüstung“ beinhaltet massenhafte Negativ-Reaktion auf ein Thema, eine Person oder eine Firma. Weitere Infos bei Sicher durchs Netz.
  • Algorithmus – Soziale Netzwerke wie Facebook nutzen Algorithmen, um zu steuern, welche Inhalte den Nutzern bevorzugt angezeigt werden – und welche nicht.
  • Clickbait – Eine Überschrift, die zum Klicken verführt, jedoch oft nicht das hält, was sie verspricht.
  • Story – Mittlerweile haben einige Social-Media-Kanäle wie Instagram oder Messenger wie WhatsApp sogenannte Stories. Ursprünglich kommt die Idee aber von Snapchat. Hierbei können Bilder und Videos für einen ganzen Tag mit der Community geteilt werden.


    Mehr zum Thema Datenschutz findest du hier.

Stand November 2019