Soziale Einsätze im Ausland

Du möchtest dich weltweit, freiwillig und kuturübergreifend engagieren? Es gibt zahlreiche Programme und Möglichkeiten sich gemeinnützig im Ausland einzusetzen und die Welt ein kleines Stückchen besser zu machen.

Bei einem Freiwilligendienst im Ausland kannst du dich für eine bestimmte Zeit in einem sozialen, pädagogischen oder ökologischen Projekt bzw. Einrichtung engagieren. Dadurch kannst du Erfahrungen in der Arbeitswelt sammeln, dich beruflich orientieren, ein fremdes Land und neue Leute kennenlernen und deine Fremdsprachenkenntnisse verbessern. Um teilnehmen zu können, musst du dich bei bestimmten Trägern oder Freiwilligendienstorganisationen um einen Platz bewerben. Man unterscheidet zwischen geförderten Diensten, die finanziell vom Bund oder der EU unterstützt werden und nicht geförderten Diensten, bei denen du selbst für die Kosten aufkommen musst.

In der Infobox findest du kurz und knapp alles was du über Freiwilligendienste im Ausland wissen solltest.

Deutsch-Französischer Freiwilligendienst

Engagier dich durch den Deutsch-Französischen Freiwilligendienst in einem Verein oder an einer Schule in Frankreich.
Mehr erfahren

ESK - Europäischer Solidaritätskorps (ehemals EFD)

Beim Europäischen Solidaritätskorps (ehemals EFD) kannst du dich gemeinnützig im europäischen Ausland engagieren.
Mehr erfahren

Freiwilliges Soziales/Ökologisches Jahr im Ausland (FSJ/FÖJ)

Während des Freiwilligen Sozialen Jahres/Freiwilligen Ökologischen Jahres im Ausland kannst du in einer gemeinnützigen Einrichtung im weltweiten Ausland mitarbeiten.
Mehr erfahren

Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD)

Der Internationale Jugendfreiwilligendienst ist das neue vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderte Freiwilligenprogramm. Es ermöglicht dir, unabhängig vom Schulabschluss, eine Freiwilligenarbeit in gemeinwohlorientieren Einrichtungen im Ausland.
Mehr erfahren

kulturweit - der kulturelle Freiwilligendienst

Der kulturelle Freiwilligendienst der UNESCO-Kommisson und des Auswärtigen Amts ist gedacht für junge Leute, die sich im Bereich der Kultur- und Bildungspolitik in Entwicklungsländern engagieren möchten.
Mehr erfahren

weltwärts – Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst

Weltwärts ist ein vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung geförderter Freiwilligendienst, der jungen Menschen den interkulturellen Austausch in Entwicklungsländern ermöglicht.
Mehr erfahren

Nicht geförderte Freiwilligendienste

Das Angebot an nicht geförderten Freiwilligendiensten, die im ökologischen, sozialen oder kulturellen Bereich im Ausland geleistet werden können, ist riesig. Die Kosten müssen jedoch vom Freiwilligen selbst übernommen werden.
Mehr erfahren

WWOOFing - World Wide Opportunities on Organic Farms

WorldWide Opportunities on Organic Farms ist eine weltweite Bewegung, die ökologische Höfe mit dem Bewusstsein für ökologischen Landwirtschaft von Gästen verknüpft.
Mehr erfahren

Workcamps

Workcamps sind Kurzzeitfreiwilligendienste, bei denen junge Menschen aus verschiedenen Ländern zusammenkommen, um gemeinsam an einem Projekt im Sozial-, Kultur-, Natur- oder Umweltschutzbereich zu arbeiten.
Mehr erfahren

Infos für Eltern

Ihr Kind geht für eine gewisse Zeit ins Ausland oder macht einen Freiwiligendienst? Hier finden Sie alles Wichtige für Eltern.
Mehr erfahren