Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Schriftgröße Kleine Schrift Normale Schrift Große Schrift
Schließen
Sie sind hier:StartseiteLEBEN A-ZRechteJugendschutz

Jugendschutz

Um Kinder und Jugendliche vor bestimmten Gefahren und Risiken zu schützen, gibt es in Deutschland verschiedene Jugendschutzgesetze. Hier erklären wir dir welche es gibt und für was sie gelten.

Jugendschutzgesetz | JugendarbeitsschutzgesetzJugendmedienschutz

Jugendschutzgesetz (JuschG)
Das Jugendschutzgesetzt legt fest wie lange du unter 18 Jahren ausgehen darfst, ab wann Alkohol und Rauchen erlaubt ist und welche Filme und PC-Spiele du sehen bzw. spielen darfst. Bei Verstößen müssen die Gaststättenbetreiber bzw. das Verkaufpersonal mit einer Strafe rechnen, nicht du selbst. Die einzelnen Regelungen gibt es hier:

 

Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG)
Das Jugendarbeitsschutzgesetz soll Jugendliche unter 18 Jahren vor Arbeiten schützen, die zu früh beginnen, zu lange dauern, zu schwer sind oder sogar die Gesundheit gefährden. Die einzelnen Regelungen findest du in unserem Infoblatt zum Jugendarbeitsschutzgesetz in der Downloadbox.


Jugendmedienschutz
PC, Internet, Handy & Co. sind angesagt, nützlich und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch oft verbergen sich dahinter auch jugendgefährdende Inhalte und Abzocke. Um Kinder und Jugendliche davor zu schützen, sind folgende Einrichtungen aktiv:

 

Stand: Januar 2017